fbpx

Die Nettoanfangsrendite kann als statische Renditekennzahl für den Vergleich mit anderen Objekten herangezogen werden.

Für die Berechnung der Nettoanfangsrendite wird die Differenz aus Nettojahresmiete und den nicht umlagefähigen Bewirtschaftungskosten ins Verhältnis zur Summe aus dem Bruttokaufpreis und den Erwerbsnebenkosten gesetzt.