fbpx

Das Katasteramt ist eine staatliche Behörde, bei der die Liegenschaftskataster geführt werden. Die Liegenschaftskataster sind das Bestandsverzeichnis der Grundstücke in Deutschland. Da Grundstücke zur Bestimmung ihrer Grundstücksgrenzen vermessen werden, heißen die Katasterämter auch Vermessungsamt oder Vermessungs- und Katasteramt. In den Katastern sind die Grundstücke nach Gemarkung, Flur und Flurstücksnummer erfasst. 

Die Kaution dient zur Sicherung des/der Vermieters*in, falls der/die Mieter*in seine/ihre mietvertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, insbesondere die Miete nicht bezahlt. Per Gesetz ist regelt, dass die Höhe der Mietkaution für Wohnraum maximal drei Nettokaltmieten betragen darf. 

Der Mietkaution für Gewerberäume ist keine gesetzliche Höchstgrenze gesetzt. Die Höhe wird in der Regel von Mieter*in und Vermieter*in ausgehandelt.