3-Zimmer-Eigentumswohnung mit Loggia in ruhiger Lage von Essen-Frintrop

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:95.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:4,76 % inkl. MwSt.
Kaufpreis pro m²:1.250,00 EUR
Vermietbare Fläche:76 m²
Wohnfläche:76 m²
Heizungsart:Gasheizung
Baujahr:1963
Qualität der Ausstattung:Normal
Provision für Käufer:4,76 % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Bei dem vorliegenden Angebot handelt es sich um eine 3,5-Zimmer Eigentumswohnung mit Erbbaurecht im 1. Obergeschoss eines sehr gepflegten Mehrfamilienhauses mit insgesamt vier Wohneinheiten. Die attraktive Aufteilung besteht aus einem Schlafzimmer, einem Kinderzimmer, einem Wohnzimmer mit einem anliegenden Essbereich, einer geräumigen Küche und einem zeitgemäßen, modernisiertem Badezimmer mit einer Badewanne sowie einem Abstellraum. Zusätzlich verfügt die Wohnung über eine schöne Loggia mit Nordwestausrichtung. Die Beheizung wie auch die Warmwasseraufbereitung erfolgt mittels einer Gasetagenheizung. Die Warmwasseraufbereitung in der Küche erfolgt über einen elektrischen Durchlauferhitzer. Bei den Fenstern handelt es sich um isolierverglaste Kunststoff-Fenster. Bei den Bodenbelägen handelt es sich sowohl um Parkett als auch Laminat und Keramikfliesen. Die Fassade der Liegenschaft wurde mit einem neuen Anstrich versehen und das Dach ebenfalls erneuert. Eine zusätzliche, großzügige Fläche steht im ausgebauten Dachgeschoss direkt über der Wohneinheit zur alleinigen Nutzung zur Verfügung. Hier finden Sie ein Badezimmer mit Dusche sowie die Möglichkeit, eine Waschmaschine abzustellen.
Ausstattung
- Isolierverglaste Kunststoff-Fenster - Gasetagenheizung (2008) - Bodenbelag: Parkett und Laminat - Fassadenanstrich (2016) - Dach erneuert (2015) - Bad modernisiert (2012) - Rückwärtige Loggia - Zusätzliche Fläche von ca. 60 m² im ausgebauten Dachgeschoss - Rücklagenkonto: ca. 5.000 €
Lage
Das Objekt liegt im grünen Essen-Frintrop, dem westlichsten Stadtteil der Stadt Essen und grenzt an die Nachbarstädte Oberhausen und Mülheim an der Ruhr. Im Nordosten schließt sich der Essener Stadtteil Dellwig und im Süden der Stadtteil Bedingrade an. Einkaufsmöglichkeiten befinden sich an der Frintroper Straße, den Himmelpforten und dem unteren Höhenweg. Der ländliche und kleinstädtische Charakter Frintrops spiegelt sich in vielen landwirtschaftlich genutzten Bereichen und Grünflächen wieder, wie z.B. das Barchembachtal und das Hexbachtal, welche zum Teil auch unter Naturschutz stehen. Am renaturierten Läppkes Mühlenbach steht die ehemalige Läppkes Mühle als Teil des heutigen Reiterhofes. Der Stadtteil besteht aus Oberfrintrop mit der St.-Josef-Kirche in der Himmelpforten und Unterfrintrop mit dem Leoplatz. Der Schildberg bietet eine Weitsicht über dieses Tal. Die Bundesstraße 231 verläuft quer durch die Stadt und ist somit an die A40, A42 und die A516 gebunden. Auch die ÖPNV der Straßenbahnlinie 105 sowie der Buslinien 143 und 185 stehen in der Nähe zur Verfügung. Die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sowie die infrastrukturelle Anbindung sind sehr gut.
Zurück zur Übersicht