Charmante Doppelhaushälfte mit Entwicklungspotential in exklusiver Lage

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:330000 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:4.76 % inkl. MwSt.
Kaufpreis pro m²:2.703,37 EUR
Grundstücksgröße:401 m²
Gesamtfläche:122 m²
Vermietbare Fläche:122 m²
Objektart:Doppelhaushälfte
Wohnfläche:122 m²
Heizungsart:Gasheizung
Baujahr:1965
Qualität der Ausstattung:Gepflegt
Provision für Käufer:4,76 % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Die Doppelhaushälfte wurde im Jahre 1965 auf einem ca. 401,00 m² großen Grundstück der Stadt Essen in guter, solider Bauweise errichtet. Es handelt sich hierbei um ein Erbpachtgrundstück, welches gemäß des Erbpachtvertrages bis zum Jahre 2049 gepachtet wurde. Nach Rücksprache mit der Stadt Essen kann das Grundstück ebenfalls erworben werden. Das Gebäude umfasst ein Kellergeschoss, ein Erdgeschoss, ein erstes Obergeschoss sowie einen Spitzboden. Es stehen insgesamt ca. 122,07 m² Wohnfläche zur Verfügung. Diese können um einen weiteren ca. 20,25 m² großen Raum erweitert werden. Dem Gebäude ist ein großzügiger Gartenbereich zugehörig, welcher durch den Wintergarten erreicht werden kann. Betrachtet man die Raumaufteilung so verfügt das Erdgeschoss über einen geräumigen Essbereich, ein Wohnzimmer, einen Küchenbereich sowie ein Badezimmer mit Dusche. Dem Erdgeschoss ist ein weiterer, ca. 20,25 m² großer, Raum zugehörig, welcher derzeit aufgrund einer fehlenden Baugenehmigung nicht in der Wohnfläche enthalten ist. Nach Rücksprache mit einem sachverständigen Architekten kann der Raum mit wenig Aufwand baurechtlich nachgenehmigt werden. Das erste Obergeschoss bietet Ihnen ein Schlafzimmer, einen Wohnraum, einen Wohnraum mit Küchenzeile und ein weiteres Badezimmer mit Badewanne. Des Weiteren steht im Dachgeschoss ein nutzbarer Spitzboden zur Verfügung. Durch eine Gaszentralheizung aus dem Jahre 1999 wird die Haustechnik koordiniert. In dem Gebäude wurden überwiegend isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Die Elektroinstallationen, Zu- und Abwasserleitungsrohre sowie die Sanitäranlagen befinden sich in einem nicht mehr zeitgemäßen Zustand. Der Liegenschaft ist ein Carport und eine Garage zugehörig.
Ausstattung
- Gartenbereich zugehörig - Überdachter Terrassenbereich - Isolierverglaste Kunststoff-Fenster - Carport und Stellplatz vorhanden - Gasanschluss vorhanden - Baurechtlich ausbaufähig - Entwicklungspotential der Liegenschaft - Ein weiterer Raum steht nach baurechtlicher Genehmigung zur Verfügung
Lage
Die Liegenschaft befindet sich an der direkten Grenze zu dem Stadtteil Essen-Bredeney. Bredeney liegt im südlichen Ruhrgebiet an den Ruhrhöhen und hat im Osten Anteil am Stadtwald, einer ausgedehnten Waldfläche an der Grenze zum gleichnamigen Essener Stadtteil. Westlich, oberhalb der Ruhr, wird der Stadtwald durch den Kruppwald fortgesetzt. Die angrenzenden Stadtteile sind im Süden Fischlaken und Werden, im Westen Schuir und Haarzopf, im Norden die Margarethenhöhe, Rüttenscheid und der Stadtwald sowie im Osten Heisingen. Sehenswert ist die Villa Hügel als ehemaliger Sitz der Familiendynastie Krupp, sowie der Familienfriedhof Krupps und der Baldeneysee. Aufgrund der exklusiven Lage sowie der Historie des Stadtgebietes zählt der Stadtteil zu den gehobenen Wohnlagen der Ruhrgebietsstadt. Die Straße „An der Ziegelei“ ist eine wenig befahrene Seitenstraße und trotzdem ist sie infrastrukturell hervorragend angebunden. Außerdem bietet sie ebenfalls eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr und die A 52. Durch die Nähe zur Bredeneyer Straße stehen im Umfeld des Objektes umfassende Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken sowie Restaurants zur Verfügung, welche sowohl die Deckung des täglichen Bedarfs als auch die Herzen erlesener Geschmäcker höher schlagen lässt. Betrachtet man die umliegende Bebauung so sind auf der Straße „An der Ziegelei“ vorwiegend Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser in freier Bauweise vorzufinden.
Sie haben Fragen? Sollen wir Sie zurückrufen?
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Zurück zur Übersicht