Glück hat ein Zuhause – Eigentumswohnung in Zentraler Lage

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:55.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:5.000,00 € % inkl. MwSt.
Kaufpreis pro m²:1.018,71 EUR
x-fache Miete (Ist):13,48
x-fache Miete (Soll):13,48
Rendite (Ist):7,42 %
Rendite (Soll):7,42 %
Netto-Mieteinnahmen (Ist) p.a.:4.080,00 EUR
Netto-Mieteinnahmen (Soll) p.a.:4.080,00 EUR
Vermietbare Fläche:53,99 m²
Objektart:Eigentumswohnung
Wohneinheiten:1
Wohnfläche:53,99 m²
Etage(n):3
Baujahr:1954
Qualität der Ausstattung:Gepflegt
Letzte Modernisierung/Sanierung:2015
Provision für Käufer:5.000,00 € % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Die ca. 53,99 m² große Eigentumswohnung befindet sich im 1. Obergeschoss eines gepflegten 8-Familienhauses in ruhiger Seitenlage des Stadtteils Essen Altendorf. Die Wohnfläche verteilt sich auf drei Zimmer sowie einer Küche und ein Tageslichtbad mit Badewanne. Die Böden sind mit Laminat bzw. PVC ausgelegt. Die Elektrik ist im Jahre 2009 in Teilen ausgetauscht worden. Es sind ausschließlich isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Alle Sanitäranlagen befinden sich in einem zeitgemäßen Zustand und sind weiß gefliest. Die Beheizung wird über eine Gasetagenheizung aus dem Jahre 2002 gewährleistet. Die Dacheindeckung ist in 2012 erneuert und gedämmt worden. Das Objekt ist vollständig unterkellert.
Ausstattung
- Isolierverglaste Kunststoff-Fenster - Dacherneuerung 2012 - Dämmung Dachboden 2012 - Steigleitungen 2015 erneuert - Gasetagenheizung aus ca. 2002 - Teilweise erneuerte Elektroinstallationen 2009 - Zeitgemäße Sanitäranlagen - Eigener Kellerraum - Nutzungsrechte an der gemeinsamen Waschküche (inkl. Anschluss) - Ruhige Seitenlage, dennoch zentral gelegen
Lage
Unweit der Liegenschaft befindet sich der Niederfeldsee. Hier gibt es neben Cafés auch eine Eisdiele sowie einen Biergarten. Nur wenige Gehminuten trennen die Wordstraße von der Anbindung an den ÖPNV auf der Helenenstraße. Auch infrastrukturell ist die Liegenschaft vorteilhaft gelegen, so sind die umliegenden Stadtteile in wenigen Fahrminuten zu erreichen. Im Stadtteil Altendorf gibt es drei Grundschulen, als weiterführende Schulen hat Altendorf die 1972 eröffnete Gesamtschule Bockmühle und eine kaufmännische Berufsschule, das Erich-Brost-Berufskolleg. Betrachtet man die umliegende Bebauung, so handelt es sich vorwiegend um eine mehrgeschossige Wohnbebauung. Viele Geschäfte auf der Altendorfer Straße decken den täglichen Bedarf und sind fußläufig erreichbar.
Sie haben Fragen? Sollen wir Sie zurückrufen?
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Zurück zur Übersicht