Renovierungsbedürftiges, freistehendes Zweifamilienhaus mit großzügigem Garten zur Anlage oder Selbstnutzung

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:195.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:4,76 % inkl. MwSt.
Kaufpreis pro m²:2.900,00 EUR
Grundstücksgröße:937 m²
Gesamtfläche:140,00 m²
Vermietbare Fläche:140,00 m²
Objektart:Mehrfamilienhaus
Wohneinheiten:2
Wohnfläche:140,00 m²
Etage(n):2
Heizungsart:Nachtspeicher
Baujahr:1920
Qualität der Ausstattung:Renovierungsbedürftig
Provision für Käufer:4,76 % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Das 1,5 geschossige, voll unterkellerte, freistehende Zweifamilienhaus wurde ca. 1920/1930 auf dem ca. 937 m² großen Grundstück in Massivbauweise erbaut und befindet sich in einem renovierungsbedüftigem Zustand.
Die Wohnfläche von rund 140 m² erstreckt sich über zwei Etagen. Die Etagen bestehen jeweils aus drei Wohnräumen sowie einer Küche, Diele und einem Tageslichtbad.
Der großzügige, nach Süd-West ausgerichtet Garten inkludiert ehemalige Pferdeboxen, die perfekt als Werkstatt und/oder Abstellräume genutzt werden können. Zudem befindet sich auf dem Innenhof des Grundstückes noch eine großzügige Doppelgarage. Den Garten sowie den Innenhof erreichen Sie über die am Wohnzimmer angrenzende Terrasse im Erdgeschoss.

Das Zweifamilienhaus ist mit isolierverglasten Kunststofffenstern ausgestattet.
Die Beheizung erfolgt durch veraltete Nachtspeicheröfen, die Warmwasseraufbreitung wird durch Durchlauferhitzer gewährleistet.

Modernisierungsbedarf besteht vor allem im Bereich der Dacheindeckung und Dämmung, der Heizung sowie der Bäder auf beiden Etagen.
Ausstattung
• Isolierverglaste Kunststofffenster • Kunststoff-Rolläden • Großzügiger Garten mit ehemaligen Pferdeboxen • Doppelgarage • Nachtspeicheröfen • Veraltete Sanitärbereiche/Tageslichtbäder • Voll unterkellert • Gasanschluss liegt bereits im Haus • Grundstücksgröße ca. 937 m² • Wohnfläche ca. 140 m² • ungedämmte Fassade • Warmwasseraufbereitung über Durchlauferhitzer • renovierungsbedüftig • Holzbalkendecke • Satteldach mit Ziegeleindeckung, ohne Wärmedämmung • Holzmassivtreppe
Lage
Die Straße ,,Am Schlagbaum“ ist eine reine Anwohnerstraße (Sackgasse) mit überwiegend 2-3 geschossigen Wohnhäusern. Sie mündet auf Höhe des Altenessener Markts in die Vogelheimer Straße, welche in ihrem Verlauf in die Altenessener Straße übergeht. Die Infrastruktur ist als gut zu bezeichnen. Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Kindergärten sind zu Fuß zu erreichen. Die Essener Innenstadt sowie der Hauptbahnhof sind in ca. 15 Minuten über die Altenessener Straße erreichbar. Durch eine gute Anbindung über die A42 gelangt man sowohl mit dem Auto, als auch dem ÖPNV sehr schnell in alle Teile des Ruhrgebiets. Ferner erreicht Altenessen einen hohen Freizeitwert durch die umliegenden Naherholungsgebiete. Durch die Schurenbachhalde, die Uferlandschaft des Rhein-Herne-Kanals, den Bürgerpark Kuhlhoffstraße sowie einer für Fußgänger und Fahrräder ausgebauten alten Bahntrasse ergeben sich direkt aus dem Haus heraus vielfältige Freizeitmöglichkeiten.
Zurück zur Übersicht