LANGJÄHRIG VERMIETETE EIGENTUMSWOHNUNG IN ESSEN-KATERNBERG

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:49.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Kaufpreis pro m²:844,83 EUR
x-fache Miete (Ist):13,8
x-fache Miete (Soll):13,8
Rendite (Ist):7,22 %
Rendite (Soll):7,22 %
Nutzfläche:58,00 m²
Netto-Mieteinnahmen (Ist) p.a.:3.540,00 EUR
Netto-Mieteinnahmen (Soll) p.a.:3.540,00 EUR
Gesamtfläche:58,00 m²
Vermietbare Fläche:58,00 m²
Objektart:Eigentumswohnung
Heizungsart:Gasheizung
Baujahr:1974
Qualität der Ausstattung:Gepflegt
Provision für Käufer:3.500,00 % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Die Eigentumswohnung befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses und verfügt über eine Gesamtwohnfläche von 58,00 m². Die Wohnfläche teilt sich auf in sich auf zwei Wohnbereiche, einen Küchenbereich und ein Tageslichtbad. Die Einheit wird mittels einer Gaszentralheizung beheizt. Es wurden ausschließlich isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Die Zu- und Abwasserleitungsrohre sind veraltet. Die Sanitäranlagen befinden sich in einem zeitgemäßen Zustand. Das Gebäude wurde vollständig wärmegedämmt. Die Wohnung verfügt über einen Balkon und eine einfache Ausstattung. Sie ist langfristig vermietet.
Ausstattung
- Gaszentralheizung - Isolierverglaste Kunstoff-Fenser - Balkon - Tageslichtbad - Bodenbelag Laminat - Hausgeld: 185,00 €
Lage
Katernberg ist ein nordöstlicher Stadtteil von Essen. An Katernberg grenzen im Westen Altenessen, im Süden Stoppenberg und Schonnebeck, sowie im Nordosten die Stadt Gelsenkirchen. In Katernberg befindet sich ein Teil der Zeche Zollverein, die 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Hauptgelände der Zeche mit den Anlagen Schacht 12 und Schacht 1/2/8 befinden sich, direkt an Katernberg grenzend, formell auf dem Gebiet des benachbarten Stoppenberg. Allerdings wird das Weltkulturerbe gleichermaßen mit Katernberg identifiziert, weil die Zeche in der Mitte zwischen den Siedlungskernen der beiden Stadtteile liegt. Die Liegenschaft befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße. Betrachtet man die umliegende Bebauung, so handelt es sich um eine mehrgeschossige Wohnbebauung. Durch die in unmittelbare Nähe gelegene S-Bahnhaltestelle, können die umliegenden Stadtteile in wenigen Minuten durch Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs erreicht werden. Das Zentrum der Ruhrgebietsstadt befindet sich in etwa 7,0 km Entfernung. Der tägliche Bedarf kann durch einige Geschäfte im Zentrum des Stadtteils ausreichend gedeckt werden.
Zurück zur Übersicht