KAPITALANLAGE MIT ENTWICKLUNGSPOTENTIAL

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:320.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:4,76 % inkl. MwSt.
Kaufpreis pro m²:534,00 EUR
x-fache Miete (Ist):10,48
x-fache Miete (Soll):7,42
Rendite (Ist):9,54 %
Rendite (Soll):13,48 %
Nutzfläche:599,00 m²
Grundstücksgröße:567,00 m²
Netto-Mieteinnahmen (Ist) p.a.:30.540,00 EUR
Netto-Mieteinnahmen (Soll) p.a.:43.140,00 EUR
Gesamtfläche:599,00 m²
Vermietbare Fläche:599,00 m²
Objektart:Wohn und Geschäftshaus
Wohneinheiten:5
Wohnfläche:423,00 m²
Gewerbeeinheiten:2
Gewerbefläche:176,00 m²
Heizungsart:Zentralheizung
Baujahr:1920
Qualität der Ausstattung:Normal
Provision für Käufer:4,76 % inkl. MwSt
Objektbeschreibung
Die Liegenschaft wurde ca. 1920 auf einem ca. 567,00 m² großen Grundstück errichtet. Es stehen insgesamt ca. 423,00 m² Wohn-, ca. 153,00 m² Gewerbe- und ca. 23,00 m² Lagerfläche zur Verfügung. Es wurden ausschließlich isolierverglaste Kunststoff-Fenster verbaut. Die Einheiten werden mittels einer Gaszentralheizung beheizt. Die Zu- und Abwasserleitungsrohre sowie die Elektroinstallationen wurden erneuert. Die Wohneinheiten im ersten Obergeschoss befinden sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Die Wohnungen im zweiten Obergeschoss sowie im Dachgeschoss wurden umfassend saniert und verfügen über einen zeitgemäßen Standard mit einer hochwertigen Ausstattung. Das Dachgeschoss wurde im Zuge des Ausbaus umfassend wärmegedämmt und die Dacheindeckung erneuert. Im Hinterhof des Gebäudes stehen weitere Stellplätze zur Vefügung. Die Gewerbeeinheit im Erdgeschoss wird zeitnah vom aktuellen Mieter verlassen. Zur Zeit werden erste Gespräche mit neuen Mietinteressenten geführt.
Ausstattung
- Isolierverglaste Kunststoff-Fenster - Gaszentralheizung (2012) - Erneuerte Zu- und Abwasserleitungsrohre sowie Elektroinstallationen - Zeitgemäße Wohnungen im 2.OG und DG - Hochwertige Ausstattung - Dachgeschoss ausgebaut und wärmegedämmt - Erneuerte Dacheindeckung - Balkone - Stellplätze
Lage
Altenessen ist ein nördlicher Stadtteil der Stadt Essen. Er ist amtlich in die beiden Stadtteile Altenessen-Süd und Altenessen-Nord unterteilt. Zusammengenommen wäre Altenessen der bevölkerungsreichste Stadtteil Essens. Er grenzt an die Stadtteile Vogelheim und Bochold im Westen, an das Nordviertel im Süden, an Katernberg und Stoppenberg im Osten und an Karnap im Norden, wobei hier die Emscher mit dem parallel verlaufenden Rhein-Herne-Kanal die Grenze bildet. Die Bundesstraße 224 verläuft in Nord-Süd-Richtung durch Altenessen und hat am Autobahnkreuz Essen-Nord eine Anbindung an die Bundesautobahn 42. Eine weitere östlichere Abfahrt der A 42 heißt Essen-Altenessen. Die Liegenschaft befindet sich in nächste Nähe zum Kulturzentrum der überregional bekannten Zeche Carl. Neben einem abwechslungsreichen Kulturprogramm des Zentrums bietet die vorwigend begrünte Umgebung einige Naherlungs- und Freizeitmöglichkeiten.
Zurück zur Übersicht