Zweifamilienhaus als Anlage oder zur Selbstnutzung

Zurück zur Übersicht
Kaufpreis:260.000,00 EUR zzgl. Maklerprovision
Maklerprovision:3,57 % inkl. MwSt.
Grundstücksgröße:373 m²
Wohneinheiten:3
Wohnfläche:203 m²
Etage(n):2
Heizungsart:Zentralheizung
Baujahr:1975
Qualität der Ausstattung:Normal
Objektbeschreibung
Die Liegenschaft wurde im Jahre 1975 in fertigbauweise errichtet. Es befindet sich im Dachgeschoß und Erdgeschoß je eine Wohneinheit mit 60 m² bzw. 95 m². Die Wohnung im Erdgeschoss ist vermietet, die Dachgeschosswohnung ist zur Zeit unbewohnt und bezugsfrei. Beide Wohnungen zusammen erzielen eine Jahresnettomiete von 13.188,00 € (Soll).
Im Untergeschoß befindet sich eine ausgebaute nicht genehmigte Souterrainwohnung von 48 m² mit separatem Eingang. Der Garten von 220 m² ist aufgeteilt und wird von beiden Parteien genutzt. Teilweise wurden Holzfenster durch Kunstoffenster mit Isolierverglasung ausgetauscht. Die Bäder im Dachgeschoß und Erdgeschoß wurden 2010 modernisiert. Die Wohnflächen werden über eine Gaszentralheizung (BJ ca. 1988) mit externen Wasserspeicher (2009) beheizt. Auf dem Grundstück befinden sich eine Garagen und ein Stellplatz.
Für Selbstnutzer besteht die Möglichkeit alle Wohneinheiten mit einer Fläche von insg. 203 m² zusammen zulegen.

Ausstattung
- Gas-Zentralheizung (BJ 1988) - externer Wasserspeicher (BJ 2009) - modernisierte Badezimmer (2010) - Balkon - Terrasse - voll unterkellert - 1 Garage - 1 Stellplatz - Sackgasse - uneinsehbares Grundstück
Lage
Dieses Zweifamilienhaus befindet sich in Essen - Gerschede in einer sehr ruhigen, grünen Wohnlage am Ende einer Sackgasse. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Kindergärten, Schulen, Banken, Ärzte, Apotheken, etc. befinden sich im näheren Umfeld. Gerschede ist durch S-Bahn und Busverbindungen sehr gut an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen.
Zurück zur Übersicht